Niedersachen klar Logo

Das Niedersächsische Justizvollzugskrankenhaus in der JVA Lingen.

Beschreibung, Grundsätze, Besonderheiten, Historisches usw.


Das Niedersächsische Justizvollzugskrankenhaus in der JVA Lingen ist zuständig für stationär aufzunehmende Gefangene aus Niedersachsen und Bremen.
Die Einweisung erfolgt ausschließlich auf ärztliche Anordnung in Absprache mit den Ärzten des Justizvollzugskrankenhauses.
Es verfügt über 77 Betten in 4 Abteilungen:

1. Innere und Allgemeinmedizin 30 Betten
2. Chirurgische Abteilung 25 Betten
3. Psychiatrische Abteilung 12 Betten

4. Langliege- (Chronisch Kranke) / Frauenabteilung

10 Betten

Das Justizvollzugskrankenhaus übernimmt auch die ambulante Versorgungen für die JVA'en Lingen und Meppen.

Internistischer Untersuchungsraum  
Internistischer Untersuchungsraum
Krankenzimmer  
Krankenzimmer
Haftraumtoilette  
Haftraumtoilette
Krankenzimmer  
Krankenzimmer
Flur Inneres  
Flur Inneres
Aseptischer OP  
Aseptischer OP
Flur der "Langliegeabteilung"  
Flur der "Langliegeabteilung"
Bad der "Langliegeabteilung"  
Bad der "Langliegeabteilung"
Physiotherapie  
Physiotherapie
Psychiatrische Abteilung  
Psychiatrische Abteilung
Röntgen  
Station für Inneres

Station für Inneres

Niedersächsisches Justizvollzugskrankenhaus

Weitere Informationen

 Informationsbroschüre
(1,17 MB)

 Leistungskatalog
(0,27 MB)

 Flyer
(0,22 MB)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln