Niedersachen klar Logo

Antiaggressionstraining

Für Gefangene mit Verurteilungen wegen Körperverletzung werden regelmäßig geschlossene Gruppen zur Aufarbeitung der individuellen Problematik angeboten .Es kommt hier ein Programm zur Anwendung, das auf verhaltenstherapeutischer Basis langjährig in verschiedenen Justizvollzugsanstalten entwickelt und erprobt wurde .

Die Gruppe wird vom evangelischen Pastor und dem Anstaltspsychologen geleitet und findet zweistündig in vierzehntägigen Abständen statt.

Als Teilnahmedauer ist jeweils ein Zeitraum von sechs Monaten vorgesehen.

Antiaggressionstraining

Antiaggressionstraining

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln